Serie PRO HY

Behnke Präzisionsmesstechnik GmbH

Sie befinden Sie hier: Produktübersicht » Druckcontroller »Serie PRO HY 

Elektro-Hydraulischer Druckcontroller PRO HY

Elektro-Hydraulischer Druckcontroller PRO HY
Der Elektro-Hydraulische Druckcontroller PRO HY besteht aus einem Druckübersetzer, der einen pneumatischen Druck in einen höheren hydraulischen Druck übersetzt und einem Präzisionsdruckregler der elektronisch eine vorgewählte Druckgröße mit höchster Genauigkeit in einen pneumatischen Druck umwandelt. Der maximale Druckbereich ist 16000 bar. Schwankungen in der Versorgung sowie wechselnde Durchflussmengen werden präzise ausgeregelt. Das Gerät regelt einen vorgewählten Druck präzise aus. Durch die Rückkopplung des hydraulischen Drucks über einen Referenzdrucksensor wird der hydraulische Druck präzise ausgeregelt.

Die Systemdruckanzeige stellt den am hydraulischen Druckausgang anliegenden Messwert dar.

Das Druckvorwahlsignal wird durch den internen Mikrocontroller dargestellt bzw. diesem als externe analoge Vorwahlspannung übergeben. Der Druck-Istwert wird mit einem hochgenauen Drucksensor gemessen. Durch den Mikrocontroller wird die Kennlinie korrigiert, skaliert und zur Ausgabe über die Schnittstelle für einen PC oder ein Automatisierungsgerät aufbereitet. Das Gerät verfügt in der Standardausführung bereits über eine USB-Schnittstelle. Als weitere Optionen sind verfügbar RS232, CAN, Ethernet und RS485. Die Kommunikation kann in allen gängigen Protokollen erfolgen.

Der Druckcontroller wird mit einem Standardprogramm ausgeliefert mit dem kundenspezifische Programmabläufe erstellt werden können. Das Programm kann von jedem PC aus betrieben werden. Mit einem PC können auch mehrere Druckcontroller betrieben werden. Die Abläufe können auf dem Druckcontroller abgespeichert werden. Dadurch ist ein individueller Prüfablauf ohne PC möglich. 

Eignung
Der PRO HY ist ausschließlich zum Betrieb mit nicht explosiven, nicht aggressiven  Flüssigkeiten wie z. B. Prüföl geeignet.

Einsatzbereiche: Fertigung, Entwicklung, Forschung, Kalibrierung, Simulation, Prüftechnik

Messbereiche: 0 ... 50 bar bis 0 ... 16.000 bar, absolut, relativ oder Differenzdruck 

Genauigkeit: Genauigkeit: +/-0,03%  bis +/-0,2% vom Endwert, je nach Ausführung 

Hand- / Rechnerbetrieb
Der PRO HY kann sowohl im Hand- als auch im Remotebetrieb (PC-Modus) gesteuert werden. Im Handbetrieb wird das Gerät über den Tastaturblock bedient.

Systemdruckanzeige
Die Systemdruckanzeige zeigt den anliegenden Druck in bar, absolut oder relativ an.

Tastaturblock
Der Tastaturblock dient zur manuellen Steuerung des PRO HY. 

Programmierung
Im Gerät können bis zu 100 Druckpunkte mit Anstiegs-/Abfallzeiten abgelegt werden. Eine freie Programmierung von beliebigen Abläufen ist über PC oder Automatisierungsgeräte möglich.

Zertifikate: Werkskalibrierung (DKD als Option), CE-Kennzeichnung, Konformitätserklärung, Ursprungszertifikat

Abmessungen: 19“ Gehäuse, Größe je nach Ausführung des Druckübersetzers

Gewicht:  Je nach Ausführung und Ausstattung

Lieferumfang: Druckcontroller mit Schnittstelle USB, Netzkabel (1,5m), Zertifikate (Kalibrierung, Konformitätserklärungen), Software für PC-Steuerung

Optionen: RS232-Schnittstelle, CAN-Schnittstelle, Ethernet-Schnittstelle, DKD-Kalibrierung, RS485-Schnittstelle, Analogausgang 0 – 2V, 0 – 5V, 0 – 10V oder -10V ... +10V, Tagesdrucksensor, Analogeingang 0 – 10 V für die Druckvorgabe, 19“ Einbaugehäuse statt Tischgehäuse. Andere Schnittstellen sind auf Anfrage möglich.

Zubehör: Schnittstellenkabel, Kalibriersoftware zum Kalibrieren des Geräts, Druckanschlussadapter