Druckmembranvermessung

Behnke Präzisionsmesstechnik GmbH

Sie befinden Sie hier: Projektbeschreibungen »Druckmembranvermessung  
Projektbeschreibung: Druckmembranvermessung

Ein Hersteller von Druckmessmembranen, die z. B. in Barometern, Einspritzpumpen und Blutdruckmanometern eingesetzt werden, suchte eine vollautomatische Druckregelung und Wegauswertung für die Qualitätskontrolle seiner Prüflinge.

Das Bild zeigt ein EPK 0,8 (Messbereichsendwert 800 mbar / 600mmHg) mit einem hochwertigen Wegaufnehmer und der Prüflingsadaption.

Die Druckvorwahl kann in diesem Fall sowohl händisch als auch rechnersteuerbar vorgenommen werden. In letzterem Fall übernimmt die Software die Steuerung der Anlage.

Dateneingabe erfolgt als Prüfbeschreibung wie nebenstehendes Bild zeigt. Die einmal für jeden Prüflings(Membran)Typ erfassten Daten lassen sich immer wieder für erneutes Prüfen dieses Typs laden.